Lange Brechtnacht
Sa 01/02/2014
18:00 Uhr

Illustrative Art

laufende Ausstellung 18:00 Uhr

Die Orangerie präsentiert vier Künstler aus dem Süddeutschen-Raum und zeigt durch die verschiedenen Stile ein Specktrum des Illustrativen in der Kunst. Dabei arbeite alle Künstler mit unterschiedlichen Drucktechniken.

Ausstellende Künstler:

  • Tom Brane
  • Johanna Guggenberger
  • Christine Osteraier
  • Sebastian Schulz

 

POEMBEAT

21.00 Uhr und 22.30 Uhr / Eintritt frei

Alexander Möckl und Gerald Fiebig lassen historische Aufnahmen verschiedener bedeutender Poeten von alten Schellack-Platten erklingen. Sie greifen zu Aufnahmen von Bertolt Brecht, Tennessee Williams, Langston Hughes, Allen Ginsberg, Ernst Jandl und Patti Smith. Um die lesende Stimme webt der Gitarrist Alexander Möckl atmosphärische Kompositionen, deren musikalische Bandbreite von Dub-Reggae und Indie-Pop bis zu Ambient-Punk und Noise-Blues reicht.

KOFELGSCHROA

21.30 Uhr & 23.00 Uhr / Eintritt frei

Kofelgschroa sind Matthias Meichelböck (Tenorhorn), Martin von Mücke (Helikontuba), Michael von Mücke (Flügelhorn und Gitarre) und Maxi Pongratz (Akkordeon). Benannt haben sie sich nach dem Oberammergauer Hausberg, dem Kofel. Die witzige Verbindung von traditioneller Volksmusik und modernem Pop wurde von der Landeshauptstadt München mit dem Kulturförderpreis 2013 ausgezeichnet. Das aktuelle Album Kofelgschroa wurde von Micha Acher (NOTWIST) für das Münchner Trikont-Label produziert.

KLIMBIM (Gasthof zum Satten Bass / Club Botanik)

Club classics

http://soundcloud.com/christophott/summer-mix-2012
http://soundcloud.com/greenchapter/cast02